Fernstudium: Rating, Risk & Finance

Weiterbildung zu Rating-Themen auf Hochschulniveau

Mit diesem Zertifikatskurs erwerben Sie akademisches Know-how und praxisorientiertes Fach- und Spezialistenwissen, mit welchem Rating- und Analyseprozesse verständlich und nachvollziehbar werden.

Darum lohnt sich die Teilnahme

Durch das im Zertifikatskurs »Rating, Risk & Finance« vermittelte Fachwissen gewinnen Sie einen Überblick über Ihr Datenmaterial - dadurch sind Sie in der Lage, die richtigen Finanzentscheidungen zu treffen und begegnen Ihren Geschäftspartnern auf Augenhöhe. Ziel des Kurses ist nicht nur die Optimierung Ihrer qualifizierten Finanzentscheidungen, sondern auch die verbesserte Beratung Ihrer Geschäftspartner durch das im Rahmen des Zertifikatskurses vermittelte Know-how.      


Zielgruppe: An wen richtet sich der Zertifikatskurs »Rating, Risk & Finance«?

Der Kurs eignet sich besonders für:

  • Fach- und Führungskräfte in Unternehmen mit den Schwerpunkten 
    • Risikomanagement
    • Controlling
    • Planung
    • Unternehmensentwicklung / -steuerung
    • interne Revision
  • Berater im Themenumfeld des Risikomanagements
  • Berater, die Unternehmen auf interne und externe Ratings vorbereiten
  • Ratingadvisor und -analysten
  • Wirtschaftsprüfer und Unternehmensberater

Aufbau des Zertifikatskurses

Der Zertifikatskurs besteht aus drei Modulen. Durch Ihre Teilnahme an diesem Zertifikatsprogramm erwerben Sie Kompetenzen und fachliches Know-how in den Segmenten

  • Grundlagen Rating & Finance
  • Jahresabschlussanalyse
  • Rating und Risikomanagement

Der Kurs wird als angeleitetes Selbststudium mit aktuellen Studienbriefen und innovativen E-Learning-Einheiten im E-Campus der SRH, der hochschuleigenen Online-Lernplattform, durchgeführt. Freiwillige Begleitveranstaltungen in Form von Online-Vorlesungen und interaktiven Präsenzseminaren an einem der SRH-Studienzentren ganz in Ihrer Nähe können den Kurs ergänzen.

Zertifikatsinhalte

Modul 1: Grundlagen Rating

  • Anlässe von Ratings
  • Überblick Basel II/III und Ausblick Basel IV
  • nationale und internationale Vorgaben
  • Ratingarten, -methoden und -prozesse

Prüfungsform: Einsendeaufgabe; 6 ECTS

Modul 2: Jahresabschlussanalyse

  • Grundlagen und Einführung
  • qualitative Jahresabschlussanalyse
  • Kennzahlenanalyse
  • Bilanztheorien

Prüfungsform:Einsendeaufgabe; 6 ECTS

Modul 3: Wahlpflichtmodule (Wahl von 1 aus 3)

Concept & Business Planning (1)

  •  Entrepreneurship und Intrapreneurship
  • Geschäftsidee und Geschäftsmodell
  • Anforderungen, Inhalt und Aufbau des Businessplans

Prüfungsform: Einsendeaufgabe; 6 ECTS

Steuern (2)

  • Grundlagen des betrieblichen Steuerwesens
  • Einkommen-, Körperschaft-, Gewerbe-, Umsatzsteuer
  • Besteuerung von Gesellschaften und Gesellschaftern
  • steuerliche Ergänzungsbilanzen

Prüfungsform: Einsendeaufgabe; 6 ECTS

Rating & Risikomanagement (3)

  • Grundlagen des Risikomanagements
  • Identifikation und Quantifizierung von Risiken, Risikoumfang
  • Risikobewältigung: Die Optimierung der Risikoposition
  • Verbindung von Controlling und Risikomanagement

Prüfungsform: Einsendeaufgabe; 6 ECTS

Um sich im aktuell sehr gefragten Themengebiet des Risk Managements zu spezialisieren, empfehlen wir Ihnen das Wahlmodul „Rating & Risikomanagement".

Studienbeginn: Jederzeit starten

  • Regelstudienzeit: 6 Monate
  • Sie können jederzeit zu Beginn eines Monats mit dem Zertifikatskurs starten.

Lernen mit den Besten: Dozentenliste

Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Finanzwirtschaft an der SRH Fernhochschule - The Mobile University


Studiengangsleiter und Professor für Entrepreneurship an der SRH Fernhochschule - The Mobile University


Professur für Rechnungswesen und Steuerlehre an der SRH Fernhochschule – The Mobile University


Honorarprofessor mit Lehrtätigkeit für Banking, Finance, Rating & Risk an der SRH Fernhochschule – The Mobile University


Lehrbeauftragter Risikomanagement


Format & Abschluss

Certified Rating Advisor (SRH) nach erfolgreicher Prüfung oder Teilnahmebescheinigung

Zertifiziert: Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU), Nr. 7316417

(Das Programm wird durch die SRH durchgeführt und wurde in Kooperation mit der RMA aufgesetzt. Veranstalter im rechtlichen Sinne ist die SRH.)


Jedes Modul schließt mit einer Prüfung ab, die in Form von Einsendeaufgaben durchgeführt wird. Das Hochschulzertifikat besteht aus zwei Pflichtmodulen und einem Wahlmodul. 

Credit Points: 18 ECTS  (6 ECTS pro Modul)


Organisatorisches

 5 Monatsraten à 490 Euro und 1 Monatsrate à 450 Euro (Gesamtkosten: 2.900 Euro)


Kostenfreie RMA-Mitgliedschaft während und nach Abschluss der Weiterbildung für die Teilnehmer für einen Zeitraum von 12 Monaten ab Beginn des Zertifikatskurses (sofern die Teilnehmer noch nicht RMA-Mitglied sind).

Gutschein im Wert von 100,- € für die Teilnahme am „RMA Risk Management Congress“ mit einer zweijährigen Gültigkeit ab Beginn des Zertifikatskurses.

Vergünstigter Basic-Eintrag im RMA Marketplace für 150,00 € netto für einen Zeitraum von 12 Monaten.


  • Regelstudienzeit: 6 Monate
  • Betreuung garantiert bis zum Doppelten der Regelstudienzeit

Für den Zertifikatskurs sind keine akademischen Vorkenntnisse erforderlich, wobei entsprechende Qualifikationen oder praktische Erfahrungen im Bereich des Risikomanagements von Vorteil sein können (siehe Zielgruppe).