2. Sitzung des Arbeitskreises für Projektrisikomanagement bei Tchibo in Hamburg

Die 2. Sitzung des Arbeitskreises für Projektrisikomanagement findet bei der Tchibo GmbH in Hamburg am 16.03.2018 von 10:00 bis 16:00 Uhr statt.

Sehr geehrte Interessierte des RMA-Arbeitskreises für Projektrisikomanagement,

hiermit lade ich Sie herzlich zur 2. Sitzung nach Hamburg ein.

Herr Gladiator ist so freundlich, die Räumlichkeiten seines Arbeitgebers der Tchibo GmbH zur Verfügung zu stellen.

Ich habe folgende Agenda vorgesehen:

10:00 – 10:20: Vorstellung aller Teilnehmer

10:20 – 11:20: Vorstellung der Ergebnisse der Studie zu Risiko- und Projektmanagement der Funk Risk Consulting GmbH durch Herrn Löffler

11:30 – 12:30: Vorstellung der Inhalte des Projektrisikomanagementtools, das im RMA Arbeitskreis für Projektrisikomanagement entwickelt wurde, durch Dr. Roland Spahr

Mittagspause

14:00 – 16:00: Offene Diskussion der Visionen und Ziele des Arbeitskreises

In diesem Zusammenhang möchte ich bereits jetzt erwähnen, dass Herr Löffler in seiner Funktion als Geschäftsführer der Funk Stiftung Interesse hat, die Entwicklung eines Tools für das Projektrisikomanagement finanziell zu unterstützen. Daraus ergibt sich für den Arbeitskreis die außergewöhnliche Möglichkeit, Vorgaben zu erarbeiten, die dann durch professionelle Entwickler in einem modernen Tool umgesetzt werden. Das fertige Tool wird nach dem Grundsatz der Funk Stiftung öffentlich zugänglich sein.

Die Teilnahme am Arbeitskreis ist kostenlos.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an mich. Ich sende Ihnen dann gerne die genaue Adresse der Veranstaltung und weitere Informationen zur Anfahrt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Roland Spahr

Mitglied des Vorstands

RiskManagement Association e. V.

Englmannstr. 2
D-81673 München
Telefon: +49 (0)41 94 313
Mobil: +49(0)176 520 64 947
E-Mail: roland.spahr@rma-ev.org
Web: www.rma-ev.org