12. Workshop des Arbeitskreises „Human Risk Factors“ bei Control Risks GmbH in Frankfurt am Main

Thema: Behavioral Risk Management und Risikokultur

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder des Arbeitskreises,

hiermit laden wir Sie herzlich zu einem neuen Workshop mit folgender Agenda ein:

Ab 9:30 Uhr Empfang, Beginn 10:00 Uhr Begrüßung und kurze Vorstellungsrunde

10:15 Uhr Vorstellung unseres Gastgebers Control Risks GmbH, https://www.controlrisks.com/

10.45 Uhr Vortrag und Diskussion: Das Compliance-Index-Modell
Dr. Sebastian Rick, Senior Manager, Financial Services, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

11:30 Uhr Vortrag und Diskussion: Behavioral Riskmanagement – Risikokultur und Governance als zentrale Ausgangspunkte für eine effektive Steuerung der Non-Financial Risks

Prof. Dr. Thomas Kaiser, Center for Financial Studies, House of Finance, Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt am Main

12:30 Mittagspause mit Buffet 13:00 Uhr Gemeinsame Arbeit

Zusammenfassung der bisherigen Klärungen des Begriffs „Risikokultur“ im Sinne des Arbeitskreisthemas „Human Risk Factors“ (Protokoll der letzten Arbeitskreissitzung).

13:45 Uhr Kaffeepause 14:00 Uhr Fortsetzung der gemeinsamen Arbeit

• Diskussion zum Hintergrund der Aufgabenstellung: Risikokultur i.S. des IDW PS 981 und anderer Standards, wie beispielsweise COSO ERM; Zusammenhänge mit Managementrisiken im Unternehmensumfeld, menschliches Handeln und Risikokultur nach ISO DIS 31000

• Diskussion über die Zusammenhänge und Unterschiede zwischen dem IDW-Standard PS 981 mit dem Blick auf die Prüfung der Risikokultur.

• Timeline und Meilensteine, Arbeitsbereiche

Ende nach Absprache vor Ort, spätestens 16:00 Uhr Feedbackrunde und Abschluss.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Ihre Anmeldung und unsere Bestätigung sind deshalb unbedingt erforderlich: Bitte melden Sie sich über die Geschäftsstelle der RMA unter folgender E-Mail-Adresse an: office@rma-ev.org.

Wenn Sie grundsätzlich Interesse an einer Mitarbeit im Arbeitskreis haben, aber zu diesem Termin verhindert sind, so würden wir uns freuen, wenn Sie uns dazu ein kurzes Feedback senden möchten. Bitte teilen Sie uns ggfs. auch mit, ob Sie Interesse an einem Vorabendtreffen haben, das wir im Falle hinreichenden Zuspruchs sehr gerne organisieren.

Ihre Ansprechpartner vor Ort: Harald Nikutta, Senior Partner Control Risks, direkt +49 172 617 2241, Andreas Fornefett, Leiter Arbeitskreis Human Risk Factors, direkt +49 160 97 97 93 24

Die Anfahrtsbeschreibung senden wir Ihnen gerne nach erfolgter Anmeldung zu. Wir empfehlen Ihnen ein Quartier in der Nähe des Veranstaltungsorts zu nehmen. Empfehlungen senden wir Ihnen auch hierzu auf Anfrage gerne zu. Reise- und Übernachtungskosten tragen die Teilnehmer selber.

Herzliche Grüße Andreas Fornefett und Ulrich Kritzner