Seminar "Methodentraining zum Krisenmanagement" am 10./11.09.2024

Modul 2 des Zertifikatslehrganges zum Krisenmanagementbeauftragten

Die Ereignisse überschlagen sich, und was nun?

Aufbauend auf dem Krisenmanagement Kompaktkurs, behandelt dieses zweite Modul der Seminarreihe Krisenmanagement die aktive Arbeit im Krisenstab. Es werden die grundlegenden Elemente des Krisenmanagements nach ISO 22361, insbesondere im Kapitel Reaktion, vertiefend betrachtet.

Wir legen eine besondere Betonung auf die Wichtigkeit der methodischen Vorgehensweise des Stabes bei seiner Arbeit für die Bewältigung eines unbekannten Falles. Im Vordergrund stehen dabei die Anforderungen der Führung und das Beherrschen des Führungsrhythmus.

 

Datum:

10. September 2024 09:00 Uhr - 11. September 2024 17:00 Uhr

Ort:

Centrum Obermühle, Hans-Böckler-Str. 65, 67454 Haßloch, Telefon: +49 6324 926 89 94

 

RMA-Mitglieder erhalten eine Rabattierung in Höhe von 10 % auf die Seminargebühren.

 


Themen

I  Grundlagen der neuen ISO-Norm 22361
I  Vertiefung der Abschnitte „Reaktion“ in Kap. 5.3.5 und „Entscheidungsfindung“ in Kap. 7.1
I  Praktische Übungen in Kleingruppen zu den einzelnen Elementen anhand    eines einfachen Szenarios
I  Fragen und Antworten zu der Norm
I  Ideen zur Digitalisierung des Krisenmanagements
I  Einführung in die „Prüfung“ des vorhandenen Systems mit Vorstellung unserer bisherigen Erfahrungen


Ziele

Sie vertiefen den Krisenmanagementprozess nach der neuen ISO Norm 22361 und gewinnen einen ganzheitlichen Eindruck von der konkreten Arbeit im Krisenstab.


Praxis

Gruppenarbeit: üben Sie die einzelnen Schritte und nutzen dabei die klassischen Mittel der Krisenstabsarbeit, die vierfarbigen Auftragsbögen, das Flipchart und die Excel Tabelle. Umfassende Krisenstabsübung: vertiefen Sie die erworbenen methodischen Kenntnisse in einer komplexen Krisenstabsübung.


Zielgruppe

Vorstände, Verantwortliche für Kontinuitäts-, Krisen- und Notfallmanagement, Geschäftsführer, Werkleiter, Leiter Interne Revision, Verantwortliche Risiko- und Sicherheitsmanagement


Anforderungen

Dieses Modul setzt entweder den Besuch von Modul 1 der Seminarreihe Krisenmanagement oder Erfahrung aus der Praxis voraus.


Referent

Dr. Klaus Bockslaff


Termin

10. September 2024 09:00 Uhr - 11. September 2024 16:00 Uhr


Ort

Centrum Obermühle

Hans-Böckler-Str. 65
67454 Haßloch
Telefon: +49 6324 926 89 94


Teilnahmegebühr

1500 € zzgl. MwSt., inkl. Unterlagen und Verpflegung

RMA-Mitglieder erhalten eine Rabattierung in Höhe von 10 % auf die Seminargebühren.


Weitere Informationen / Anmeldung

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden sie unter Veranstaltungen (verismo.ch)